mi vida después

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

so lala(2)

langweiliger tag, viel zu tun, wenig motivation. beschissener samstag nachmittag, heute ball, wenig motivation, mal schaun was draus wird, komm mir blöd vor, altes hausmütterchen, übermotiviert und schlecht drauf, naja, muss besser werden, arbeitsmäßig geht was, noch nicht sicher ob perfekt so, wieder mal schaun.

21.10.06 13:21, kommentieren

so lala

ja, nach einigen Tagen in nicht ganz unernster schlechte Laune Phase scheints so als ginge es mir langsam aber sicher wieder besser und als würde meine Laune wieder langsam ansteigen. Naja, so ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber mal schaun. Natürlich ists ganz schön zach immer nur daheim zu sein, ein Tag ist wie der andere und man hat irgendwie einfach keine Aufgabe. Aber ich hoffe, dass sich dieser Zustand wieder ändert, d.h. dass es für mich früher oder später auch einen passenden Job gibt, naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, ist halt nicht immer so leicht sich daran zu erinnern. naja, think positive!!!!

31.8.06 19:26, kommentieren

lang lang ists her

tja, jetzt haben wir schon Mitte August, lang lang ists her seit meinem letzten Eintrag. Passiert ist eigentlich nicht sooo viel, war auf Urlaub - espanya para una semana, bastante guay. sonst bin ich immmmmmer daheim, mach nix, genieß die Zeit mal mehr, mal weniger. Bin auf Jobsuche, derzeit gibts aber anscheinend nix für mich. Außer vielleicht Verkaufsjobs, aber dazu bin ich mir im Moment einfach noch zu schade, dass kann ich in 3 Monaten immer noch machen, mal schauen was kommt. tja, sonst, nix, bin grad an der uni und genieße es ziemlich, wieder hier zu sein, irgendwie schrecklich, da wartet man jahrelang darauf endlich fertig zu werden und dann will man wieder zurück an die uni, sehr schräg. tja, so sind wir eben...

ok, bis bald
ciao ciao
dani

1 Kommentar 22.8.06 12:20, kommentieren

final countdown

puh, morgen ist es so weit: Diplomabschlussprüfung, hab jetzt überraschenderweise doch noch kurzfristig Probleme mit den Kernfragen auf Spanisch bekommen, d.h. ich habs einfach ein bisschen überschätzt und mir gedacht: "ma supa so leicht", naja, so leicht wars dann doch nicht und ich hab die 2 Tage Vorbereitungszeit auf jeden Fall gebraucht. Aber jetzt hoffe ich doch, dass ich well prepared bin, lo verémos manyana. Ja, wie gesagt, heute noch a bissi den Text für Spanisch üben und hoffen, dass das morgen hinhaut. A bissi nervös bin ich ja schon, aber je nervöser, desto schlechter wird mein Spanisch, also, tranquilate dani:-)

ja, jetzt ist also endgültig schluss mit lustig, naja, so ganz nicht, mal schaun;-)

so, wie gesagt, voy a preparame un poco mejor para el gran día manyana - vamos a ver;-)

ciao ciao
dani

28.6.06 21:22, kommentieren

sodala, nochmal

das war ja jetzt mal wieder typisch, ich heul mich aus darüber wie traurig doch alles ist, dass mir jetzt erst richtig bewusst ist, dass my vida de estudiante sich langsam aber sicher zu Ende geht und dass mir das alles viel zu schnell geht und gar nicht soo gut gefällt und was passiert? "sie müssen sich neu anmelden" bla bla bla super. jetzt ist die ganze Motivation und alles weg:-(

also, verrsuchen wirs halt nochmal: ich hab nur kurz gesagt, dass nach einem Nachmittag auf dem Balkon bei Hausér mit Bier und Weißwürsten ich ganz schön traurig bin, einerseits, weil meine Zeit in Linz jetzt wirklich bald zu Ende ist und andererseits, weil ich nicht so schnell wieder die Zeit haben werde mich einfach ganzen Montag nachmittag sinnlos auf die Terrasse zu setzen und Bier zu saufen ;-)

aber, wie mein amigo Peter immer sagt: la vida no es chupa chups. da müssen wir durch... no ayuda nada....

bueno, como la conexión no ha funcionado, nada en espanyol, sino ya está.

ciao ciao, beso
dani

1 Kommentar 26.6.06 21:47, kommentieren