mi vida después

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

2. Tag vorbei

tja, jetzt hab ich schon den 2. Tag vorbei und noch immer schauts ganz ganz ganz gut aus. naja, ist ja auch nicht sooo schwierig, nach 2 tagen muss es einen ja noch einigermaßen gefallen. nein, es gefällt mir sogar noch sehr gut. hoffe sehr, dass das so bleibt. hab heute sogar wiedermal mein Englisch ausgepackt, war gar nicht so schlecht, aber muss mich auf jeden Fall wieder mehr damit beschäftigen, hoffe dazu bleibt auch Zeit.

lets see what the future will bring, but I'm looking forward to an interesting exciting job. we'll see:-)

see you
daniela

3.11.06 18:09, kommentieren

primer día

endlich mal was positives zu schreiben: Erster Arbeitstag vorbei und seeeeehr gut gelaufen, zumindest glaub ich das, d.h. von meiner seite zumindest.

war witzig, nicht alles, aber so im großen und ganzen. hab auch schon spanisch getratscht, arbeitskollegen machen einen netten eindruck, mal schaun was kommt.

1 Kommentar 2.11.06 19:51, kommentieren

primer día

1 Kommentar 2.11.06 19:47, kommentieren

erledigt

so, jetzt ist es endgültig erledigt. hab einen Job!!! unglaublich aber war. freude ist da, aber auch ein Gefühl von "mal schon wie es wird". d.h. zu 200 % sicher bin ich mir noch nicht ob es perfekt wird aber ziemlich ziemlich zuversichtlich. Mittlerweile freu ich mich sogar schon drauf, sehr sogar. ich hoffe nur wirklich, dass es was "gscheits" ist. aber das wird schon!!!!

so, dann werd ich jetzt meinen letzten "normalen" Sonntag genießen:-)

lg

29.10.06 09:39, kommentieren

wirds besser?

tja, gute Frage. Blöde Situation: die einen sagen ab, weil du überqualifiziert bist (übrigens zum 2. Mal mit derselben Begründung - auch nicht mehr wirklich glaubhaft) und die anderen lassen sich solange bitten mit einer Antwort (egal ob positiv oder negativ). Tja, langsam aber sich sollte ich bei den "Orangenbauern" zusagen, aber ich will noch warten was die "Bildungsautobahn" bringt. Das wär halt schon extremst lässig und die Orangengeschichte ist doch eher nur eine Notlösung so nach dem Motto "Besser das als nix". Tja, was tun. Zusagen und dann wieder absagen, noch warten auf die Antwort der anderen??? Alles scheisse... und wieder stehen wir vor einer schwierigen Frage bei der man wieder jemanden brauchen würde der einem sagt wies geht. aber gibts ja anscheinend nicht.

Sonst läufts grad eh nicht so schlecht. War zwar wegen der Absage von gestern schon ein bissi traurig, aber kann man halt nichts machen, wär schon lässig gewesen, super Unternehmen, supernahe zum Hinfahren. Naja, wird jetzt doch nicht ausbleiben nach Linz zu fahren. Hilft ja nicht, macht ja fast jeder so....

Auf jeden Fall geht mir diese ewige Warterei und diese ewige Hin und Her und dieses ewige nix fixes haben schon ziemlich auf die Nerven, aber da muss man anscheinend einfach durch...

1 Kommentar 24.10.06 10:11, kommentieren